30 lustige Adventssprüche

30 lustige Adventssprüche
30 lustige Adventssprüche

Der Advent ist eine Zeit der Erwartung und Vorbereitung auf die Feier von Weihnachten, dem Fest der Geburt Jesu Christi in der christlichen Tradition.

30 lustige Adventssprüche – Hier sind einige Schlüsselinformationen über den Advent:

  1. Bedeutung des Wortes „Advent“: Der Begriff „Advent“ stammt vom lateinischen Wort „adventus“, was „Ankunft“ bedeutet. Er bezieht sich auf die Ankunft Christi in der Welt.
  2. Zeitraum: Der Advent beginnt am vierten Sonntag vor Weihnachten und endet am Heiligen Abend, dem 24. Dezember. Dieser Zeitraum variiert in der Länge, aber er umfasst immer vier Sonntage.
  3. Adventskranz und Kerzen: Eine verbreitete Tradition ist der Adventskranz, der mit vier Kerzen geschmückt ist. Jeden Sonntag im Advent wird eine weitere Kerze angezündet. Die Kerzen symbolisieren Hoffnung, Frieden, Freude und Liebe.
  4. Adventskalender: Ein Adventskalender, der vom 1. bis zum 24. Dezember reicht, ist ebenfalls ein beliebter Brauch. Jeden Tag wird ein Türchen geöffnet, oft verbirgt sich dahinter eine kleine Überraschung wie Schokolade oder ein kleines Geschenk. Der Adventskalender dient als Countdown bis Weihnachten.
  5. Spirituelle Vorbereitung: In der christlichen Tradition ist der Advent eine Zeit der spirituellen Reflexion und Vorbereitung auf die Ankunft Christi. Es ist eine Zeit der Buße und des Gebets.

20 lustige Adventssprüche

  1. „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür. Und wenn das fünfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt.“
  2. „Plätzchen hier, Plätzchen da, ach, wie ist das wunderbar. Doch beim fünften Kilo dann, fängt der Weihnachtsstress erst an!“
  3. „Alle Jahre wieder kommt das Christuskind… und ich habe immer noch nicht alle Geschenke!“
  4. „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst war’s ganz hell, dann nur noch matt, weil die Katze das Kabel durchgebissen hat.“
  5. „Zum Advent, da sag ich’s offen, sind nicht nur die Lichter, sondern auch die Kalorienzahlen hochgestuft.“
  6. „Weihnachtsmarkt und Glühweinduft, Weihnachtszeit, du bist eine Pracht! Doch am schönsten ist die Nacht, wenn der Kater leise lacht.“
  7. „Vier Kerzen im Advent, die keine Ruhe kennen, denn jedes Jahr auf’s Neue müssen sie verbrennen.“
  8. „In der Weihnachtsbäckerei, gibt’s so manche Leckerei. Zwischen Mehl und Milch, macht so mancher Knilch, eine riesengroße Kleckerei!“
  9. „Advent, Advent, die Waage brennt. Erst sieben Kilo, dann acht, die Weihnachtszeit hat’s möglich gemacht.“
  10. „Oh du Fröhliche, oh du Selige, Kalorienzählerei. Weihnachten kommt, jetzt ist es aus, mit der schlanken Linie im Haus!“
  11. „Leise rieselt der Schnee, still und starr liegt der See, Weihnachten kommt nun bald, und mein Geldbeutel wird kalt.“
  12. „Advent, Advent, der Christbaum brennt. Erst war er grün, dann brannte er, nun steht er nimmermehr.“
  13. „Kerzenschein und Plätzchenduft, Advent ist in der Luft. Doch am besten ist zur Weihnachtszeit, die fertige Geschenkeliste weit und breit.“
  14. „Weihnachtszeit, oh Weihnachtszeit, wie schnell doch deine Plätzchen schwinden, kaum gebäckt, schon in unseren Münden.“
  15. „Advent, Advent, der Glühwein brennt. Erst trinkt man wenig, dann immer mehr, und plötzlich weiß man nichts mehr.“
  16. „Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, die Katze lässt dich nicht in Ruh‘, erst schmückst du ihn, dann wirft sie ihn um, oh Tannenbaum, du machst mich dumm!“
  17. „Advent, Advent, die Lichterkette brennt. Erst hängt sie, dann flackert sie, und am Ende, ja da knistert sie.“
  18. „In der Adventszeit ist es kein Verbrechen, sich täglich ein Türchen vom Schokokalender zu brechen.“
  19. „Fröhliche Weihnacht überall! Tönet durch die Lüfte froher Schall. Doch das schönste an der Weihnachtszeit, ist die Ruhe nach dem letzten Einkaufsstreit.“
  20. „Advent, Advent, ein Rentier rennt. Hat den Schlitten verpasst, die Geschenke vergessen, jetzt macht der Weihnachtsmann alles allein, ach wäre das Rentier doch pünktlich gewesen!“

Diese lustigen Adventsprüche bringen sicherlich eine humorvolle Note in die besinnliche Adventszeit!

Weitere Informationen zum Advent

  1. Liturgische Farben: In vielen Kirchen wird die Farbe Violett oder Blau während des Advents verwendet, um Buße und Erwartung zu symbolisieren. Am dritten Adventssonntag (Gaudete-Sonntag) kann Rosa als Zeichen der Freude verwendet werden.
  2. Musik und Gesang: Adventslieder und spezielle Gottesdienste prägen diese Zeit. Typische Adventslieder wie „Macht hoch die Tür“ oder „O komm, O komm, Emmanuel“ reflektieren die Erwartungshaltung der Adventszeit.
  3. Adventsbräuche weltweit: Verschiedene Kulturen haben eigene Bräuche, um den Advent zu feiern. Zum Beispiel wird in einigen Ländern ein „Jessebaum“ mit Symbolen aus biblischen Geschichten geschmückt.
  4. Advent als Zeit der Nächstenliebe: Viele Menschen nutzen die Adventszeit auch, um sich auf die Nächstenliebe zu konzentrieren, sei es durch karitative Aktionen oder durch besondere Aufmerksamkeit für Familie und Freunde.
  5. Weihnachtsmärkte: In vielen Teilen der Welt, besonders in Deutschland und anderen europäischen Ländern, sind Weihnachtsmärkte ein zentraler Bestandteil der Adventszeit. Sie bieten Handwerkskunst, Lebensmittel, Glühwein und eine festliche Atmosphäre.

Der Advent ist also sowohl eine Zeit der Besinnung als auch der Vorfreude und des Feierns, die viele Aspekte des kulturellen und spirituellen Lebens berührt.

Nun folgen noch weitere 10 lustige Adventssprüche

  1. „Advent, Advent, der Christbaum brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier – und Weihnachten steht vor der Tür. Und wenn das fünfte Lichtlein brennt, dann hast du den Advent verpennt!“
  2. „Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent. Doch am meisten freut im Dezember, wer alle Geschenke kennt.“
  3. „Leise rieselt der Schnee – hoffentlich nicht auf den Glühwein, denn den mag ich lieber warm!“
  4. „Tipp für die Adventszeit: Statt jeden Tag ein Türchen am Kalender zu öffnen, einfach mal den Mund geschlossen halten. Spart Kalorien!“
  5. „Advent, Advent, die Lichterkette hängt. Sie blinkt, sie leuchtet in der Nacht – hat wieder mal die Stromrechnung hochgebracht.“
  6. „Nicht nur die Kerze sagt: ‚Advent‘, auch der Spekulatius, der schon im September im Regal stand, kennt den Trend.“
  7. „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier – dann steht das Christkind vor der Tür. Und wenn das fünfte Lichtlein brennt, hast du Weihnachten verpennt!“
  8. „Advent, Advent, ein Mäuslein rennt. Es nascht vom Plätzchenteller, wird rund und rund – wie der Weihnachtsmann so munter.“
  9. „Die beste Zeit im Jahr ist da, Advent und Weihnachtsfreude. Doch merke: Kalorien zählen pausiert erst ab Neujahre!“
  10. „Advent, Advent, ein Lichtlein blinkt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier – dann steht der Weihnachtsmann vor der Tür. Und wenn das fünfte Lichtlein blinkt, dann hast du zu viel Glühwein getrunken!“

Diese humorvollen Sprüche können die Stimmung in der Adventszeit auflockern und für Lacher sorgen. Lustige Adventssprüche und viele Sprüche zur Vorweihnachtszeit und zum Jahreswechsel.


Haben dir diese Sprüche gefallen?

  • Dann würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*